Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung


Inhaltsverzeichnis

Es galt seinerzeit als hochgradig wirksam, bis viele der Malaria-Erreger Resistenzen dagegen ausbildeten. Das beendete die Erfolgsgeschichte des einzigen hierzulande erhältlichen malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin-Phosphat.


  • Chlorochin - Gebrauchsinformation.
  • Medikamentöse Therapie.
  • Bezeichnungen und Formeln.

Vermutlich war aber der Umsatz massiv eingebrochen — und die Wirksamkeit gegenüber anderen Malaria Prophylaxe-Medikamenten nicht mehr konkurrenzfähig. Dafür versucht man nun, den Medikamentenwirkstoff in anderen medizinischen Verwendungen zu nutzen. Vornehmlich wurde Chloroquin als Wirkstoff in Prophylaxe-Mitteln gegen malaria eingesetzt.

Da die Malaria-Erreger jedoch mit der Zeit gegen den Wirkstoff resistent wurden, endete diese Nutzung. Chloroquin kann aber auch als Medikamentenwirkstoff bei der Behandlung rheumatischer Erkrankungen eingesetzt werden. Infrage kommen beispielsweise Erkrankungen wie systemischer Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis, Porphyria cutanea tard oder extraintestinale Amöbiasis. Um diese Nutzung zu erforschen, werden bereits weltweit klinische Studien durchgeführt. Diese sollen den Nutzen und die Wirkweisen von Chloroquin ermitteln.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Chloroquin wird für dieses Forschungsvorhaben zusammen mit den heute meistgenutzten schulmedizinischen Chemotherapeutika verabreicht. Chloroquin hatte die Fähigkeit, die Kristallisierung eines Abbauproduktes des Häms verhindern zu können. Das Abbauprodukt Hämozoin entsteht, während der Erreger der Malaria den Blutfarbstoff Hämoglobin infizierter roter Blutkörperchen abbaut.

Hydroxychloroquine and azithromycin for the treatment of COVID-19–Review of study by Didier Raoult

Der Malaria-Erreger füttert seinen eigenen Stoffwechsel mit daraus gewonnenen Proteinen. Ohne diese Proteine könnte er nicht mehr aktiv sein. Wenn durch ein entsprechend wirksames Präparat verhindert wird, dass das Hämozoin auskristallisiert, stirbt der Malaria-Erreger ab. Aus diesem Grund war das Chloroquin lange Zeit das erfolgreichste und wirksamste Malaria Prophylaxe-Mittel, das es gab.

Da der Wirkstoff noch keine Resistenzen gegen den seit weltweit grassierenden Corona-Virus gebildet haben kann, hofft man in China nun, andere Einsatzmöglichkeiten für den Wirkstoff zu finden. Als Prophylaxe-Medikament wurden Medikamente mit Chloroquin oral eingenommen. Vor einer Reise in Malariagebiete sollten Erwachsene mindestens Milligramm Chloroquin-Phosphat wöchentlich zugeführt haben.

Oh no, there's been an error

Die Reisenden sollten mit der Einnahme bereits eine oder zwei Wochen vor der Abreise beginnen. Die Einnahme sollte dann bis maximal vier Wochen nach der Rückkehr fortgeführt werden. Das verringerte allerdings die Verträglichkeit des Wirkstoffs, ebenso wie dessen Wirksamkeit. In Deutschland wird diese Kombination daher kaum noch eingesetzt. Überdosen können zu Pigmentstörungen und einer kompletten Entfärbung der Haare führen.

Wald B. Kladny C. Specker C. Uhlemann E. Genth E.

PharmaWiki - Chloroquin

Gromnica-Ihle E. Reinhold-Keller G. Hein G. Neeck H. Michels H. Nüsslein H.

Chloroquin ohne Rezept kaufen – Resochin rezeptfrei online bestellen per Ferndiagnose

Schwartz J. Braun J. Wollenhaupt J. Ringe M. Schneider M. Schwartz-Eywill O. Oelzner P. Herzer P. Keel R. Dreher S. Wassenberg U. Wollina W. Keitel W. Rüther W. Vorbrüggen E. Genth M. Zenz M. Pantel W. Bolten G. Gromnica-Ihle R. This is a preview of subscription content, log in to check access. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart Google Scholar. Schmidt KL Checkliste Rheumatologie. Third Canadian Consensus Conference. Bolten WW Recommendations for treatment with nonsteroidal antiinflammatory drugs.

Literatur 1. Celecoxib Long-term Arthritis Safety Study [see comments]. Fitzgerald GA Coxibs and cardiovascular disease.

Access options

Gabriel SE, Jaakkimainen L, Bombardier C Risk for serious gastrointestinal complications related to use of nonsteroidal anti-inflammatory drugs. A metaanalysis. Arm Int Med — Google Scholar. Lancet — CrossRef Google Scholar. Akt Rheumatol — Google Scholar. Laine L Proton pump inhibitor co-therapy with nonsteroidal antiinflammatory drugs-nice or necessary?

Stoffdaten und Eigenschaften.

Kaiser H Corticoide in der Rheumatologie-gestern-heute-morgen. A meta-analysis. Hawley DJ, Wolfe F Are the results of controlled clinical trials and observational studies of second line therapy in rheumatoid arthritis valid and generalizable as measures of rheumatoid arthritis outcome: analysis of studies.

Ostensen M Medikation and Schwangerschaft. Rheumatol Europa —73 Google Scholar. Ansell BM Cyclosporin A in paediatric rheumatology. Acta Univ Carol — Google Scholar. Gerloni V, Pontikaki I, Desiati F, Gattinara M, Fantini F Infliximab in the treatment of persistently active refractory juvenile idiopathic chronic arthritis: a short-term pilot study.

Arthritis Rheum 43 suppl :S Google Scholar. Do the benefits outweigh the risks?

Pediatric Collaborative Study Group. Br Med J — Google Scholar. Halle F, Prieur AM Evaluation of methotrexate in the treatment of juvenile chronic arthritis according to the subtype. Häfner R Juvenile idiopathische Arthritis. Die neue Nomenklatur und Klassifikation der chronischen Arthritis im Kindesalter. Häfner R, Spamer M Rehabilitation of children. Dt Ärzteblatt — Google Scholar. Kommission Pharmakotherapie. Kvien TK, Hoyeraal HM, Sandstad B Azathioprine versus placebo in patients with juvenile rheumatoid arthritis: a single center double blind comparative study.

Lahdenne P, Honkanen V Infiximab vs. Lehmann TJA Aggressive therapy for childhood rheumatic diseases. When are immunosuppressives appropriate? Michels H Is there a renaissance of corticosteroid therapy?

plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung
Plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung

Related plaquenil vs. chloroquindiphosphat dosierung



Copyright 2020 - All Right Reserved